Folg uns auch auf:
Isle of Skye, Skye, Quiraing Hike , Quiraing, Old Man of Storr , Portree, Neist Point , Leuchtturm, Queen, Queen Victoria, Isle of Lewis, Autofähre, Äussere Hebriden, Prinz Charles, Valeska, Zigeunerjunx, Reisen, Fähre, Calais, Dover, Camper, Fiat Ducato, Roasdcar, Roadcar r540, Oliver, Markus, Oliver Kreisz, Markus Mader, Meer, Atlantik, London, England, Schottland, Wales, Camperleben, Gay, Gay Couple, Gaycouple, Frührente, Liebe, Leben, Lebenslust

Wieder unterwegs mit den Zigeunerjunx

H

ier ist die Valeska, ihr kennt mich vielleicht schon von meinen verlängerten Wochenende, dass ich mit Oli, Markus und Elvis 2017 in Dänemark verbracht habe. Heute erzähle ich über die 14 Tage, die wir zusammen im Camperlein durch den nördlichen Teil von Schottland gereist. Skye und die Hebriden – was haben wir nicht alles gesehen, erlebt & entdeckt.

PHOTO-2020-02-14-14-54-46-2

Zum Beispiel: lange Strände mit hellen Sand und die Farbe des Meers bei Huisinis hatte alle nur denkbaren türkistöne. So was kenne ich von der Karibik aber wer erwartet das denn auf den äußeren Hebriden?

Markus und ich sind sogar dort geschwommen und haben mit unserem Blödsinn den wir veranstaltet haben den ganzen Strand zum Lachen gebracht. Nacher waren alle im Wasser und wir sind happy ins nächste Städtchen gedüst.

bf606079-8cd8-4fc7-aaeb-4d90128ae18a

Dann war da noch Quiraing auf Skye. Eine so außergewöhnlich und unwirklich geologische Landschaft, dass man aus dem Staunen und Schauen gar nicht mehr raus kam. 

Weniger lustig waren die Schwärme von winzig kleinen Mücken genannt Midges (Bitches) die stechfreudig sind und einen sofort in die Flucht treiben. Die haben wir aber nur bei Neist-Point wirklich schlimm erlebt. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Leuchttürme auf den Hebriden – man sieht sie überall und alle sehen irgendwie etwas anderes aus. Leuchttürme waren immer eine willkommene Anlaufstelle für uns. Dort hatte man immer eine schöne Aussicht auf das Meer und konnte zur Freude Elvis lange Spaziergänge entlang der Küsten machen. An einem Leuchtturm haben wir Wale beobachtet, an einem anderen haben wir ein super tolles Picknick im Windschatten des Turms gemacht und am nördlichsten Leuchtturm der Hebriden Butt of Lewis, sind Markus und ich todesmutig bei Windstärke Orkan und Regen in kompletter Regenmontur zum Fotografieren aus dem Camper geklettert. Ich bin mir sicher, Elvis wäre bei diesem Wind wie eine kleine Feder einfach weggeweht worden. Wir konnten gar nicht aufrecht gehen so stark hat uns der Wind ins Gesicht geblasen. Wir sind quasi in der Hocke in die Nähe der Klippen gerobbt. Oli muss sich im Camper vor Lachen weggeschmissen haben, weil wir keine wirklich gute Figur abgegeben haben. Später haben wir im Reiseführer gelesen dass „Butt of Lewis“ der windigste Ort in Europa ist. Na, das haben wir jetzt wirklich hautnah erlebt. Und nachdem wir dann wieder im Trockenen waren sind wir auch schnell wieder in windstillere Gefilde zum Übernachten gefahren.

Apropos schlafen, ihr fragt euch vielleicht  wie man mit 3 Personen inkl. Hund völlig komfortabel durch die Lande reisen kann? Das haben wir uns am Anfang auch gefragt und echt viel rumprobiert, wie und wo ich am Besten mein Bett aufschlagen kann. Manchmal ist es gut, wenn man ein Kleinkörpermensch ist, wie ich. Dieses Jahr war mein Bett quasi vom Fahrersitz ganz hinüber bis zum Beifahrersitz. Die Lücke zwischen den beiden Sitzen wurde mit Kisten gefüllt und ich hatte genau Platz zum schlafen. Oli und Markus haben jeden Abend mein „Bett“ aufgebaut während ich mit Elvis Gassi war. Jede Nacht war Elvis bei mir und wir beide haben richtig gut auf engsten Raum geschlafen! Eines Nachts hat er zwar den Scheibenwischer aktiviert und ich hatte dann das Nachsehen den Scheibenwischer Schalter ohne Licht zu finden und auszustellen. Hat nur ca. 5 Minuten gebraucht – hahaha. und in einer anderen Nacht bin ich mit dem Fuß an die Hupe gekommen. Aber keine wurde von unseren kleinen Ruhestörungen geweckt. Die Jungs haben tief und fest gepennt und von nichts was mitbekommen. 

Isle of Skye, Skye, Quiraing Hike , Quiraing, Old Man of Storr , Portree, Neist Point , Leuchtturm, Queen, Queen Victoria, Isle of Lewis, Autofähre, Äussere Hebriden, Prinz Charles, Valeska, Zigeunerjunx, Reisen, Fähre, Calais, Dover, Camper, Fiat Ducato, Roasdcar, Roadcar r540, Oliver, Markus, Oliver Kreisz, Markus Mader, Meer, Atlantik, London, England, Schottland, Wales, Camperleben, Gay, Gay Couple, Gaycouple, Frührente, Liebe, Leben, Lebenslust

Auf alle Fälle steht fest: Oli ist der Weltmeister im Camper fahren.

Keine Straße konnte zu schmal oder zu steil bzw. zu holprig gebaut sein. Er hat alles brilliant gemeistert. Wir kamen immer Safe und ohne Problem am Zielort an. Okay, nur einmal haben wir was vergessen. Keiner hat beim Verlassen unseres Standplatzes am Neist-Point mehr an die Radkeile gedacht, die immer unter die Räder gepackt werden um das Camperlein zu stabilisieren wenn es über Nacht auf einem abschüssigen Untergrund steht. Danach standen wir zum Übernachten fast nur noch auf geraden Untergrund. 

Isle of Skye, Skye, Quiraing Hike , Quiraing, Old Man of Storr , Portree, Neist Point , Leuchtturm, Queen, Queen Victoria, Isle of Lewis, Autofähre, Äussere Hebriden, Prinz Charles, Valeska, Zigeunerjunx, Reisen, Fähre, Calais, Dover, Camper, Fiat Ducato, Roasdcar, Roadcar r540, Oliver, Markus, Oliver Kreisz, Markus Mader, Meer, Atlantik, London, England, Schottland, Wales, Camperleben, Gay, Gay Couple, Gaycouple, Frührente, Liebe, Leben, Lebenslust

Markus bekommt zum wiederholten Mal den goldenen Kochlöffel von mir verliehen.

Man kann sich nicht vorstellen, was er auf kleinsten Raum für Leckereien zaubert. Es ist unglaublich. Ich meine der Kühlschrank ist überschaubar, genauso wie der Herd und trotzdem landen abends wahre Kunstwerke auf unseren Tellern die nicht nur super aussehen sondern auch gigantisch schmecken. 

Isle of Skye, Skye, Quiraing Hike , Quiraing, Old Man of Storr , Portree, Neist Point , Leuchtturm, Queen, Queen Victoria, Isle of Lewis, Autofähre, Äussere Hebriden, Prinz Charles, Valeska, Zigeunerjunx, Reisen, Fähre, Calais, Dover, Camper, Fiat Ducato, Roasdcar, Roadcar r540, Oliver, Markus, Oliver Kreisz, Markus Mader, Meer, Atlantik, London, England, Schottland, Wales, Camperleben, Gay, Gay Couple, Gaycouple, Frührente, Liebe, Leben, Lebenslust

Nach dem Essen wurde jeden Abend gezockt. Und zwar abwechselnd zwischen Romée und 6 nimmt (beides Kartenspiele). Und was haben wir gelacht. Markus hat uns beim Romée jedesmal so abgezockt. Man hat einfach keine Chance gegen ihn.

Und Elvis ist der tollste Rauhaardackel des Planeten – ich bin ganz verliebt in ihn und er in mich.

Isle of Skye, Skye, Quiraing Hike , Quiraing, Old Man of Storr , Portree, Neist Point , Leuchtturm, Queen, Queen Victoria, Isle of Lewis, Autofähre, Äussere Hebriden, Prinz Charles, Valeska, Zigeunerjunx, Reisen, Fähre, Calais, Dover, Camper, Fiat Ducato, Roasdcar, Roadcar r540, Oliver, Markus, Oliver Kreisz, Markus Mader, Meer, Atlantik, London, England, Schottland, Wales, Camperleben, Gay, Gay Couple, Gaycouple, Frührente, Liebe, Leben, Lebenslust

Und ganz plötzlich steht man wieder bepackt mit dem Rucksack in Edinburgh am Flughafen und wartet auf den Rückflug. Ich wäre so gerne noch geblieben. Es hat so viel Spaß gemacht mit meinen Besties und wir sind einfach das beste Reiseteam ever. Keine Befindlichkeiten, viel Spaß, beim entdecken, Essen Trinken, Singen und Tanzen. Ja, getanzt habe wir auch und zwar den klassischen Scottish Freestyle.

Isle of Skye, Skye, Quiraing Hike , Quiraing, Old Man of Storr , Portree, Neist Point , Leuchtturm, Queen, Queen Victoria, Isle of Lewis, Autofähre, Äussere Hebriden, Prinz Charles, Valeska, Zigeunerjunx, Reisen, Fähre, Calais, Dover, Camper, Fiat Ducato, Roasdcar, Roadcar r540, Oliver, Markus, Oliver Kreisz, Markus Mader, Meer, Atlantik, London, England, Schottland, Wales, Camperleben, Gay, Gay Couple, Gaycouple, Frührente, Liebe, Leben, Lebenslust
Isle of Skye, Skye, Quiraing Hike , Quiraing, Old Man of Storr , Portree, Neist Point , Leuchtturm, Queen, Queen Victoria, Isle of Lewis, Autofähre, Äussere Hebriden, Prinz Charles, Valeska, Zigeunerjunx, Reisen, Fähre, Calais, Dover, Camper, Fiat Ducato, Roasdcar, Roadcar r540, Oliver, Markus, Oliver Kreisz, Markus Mader, Meer, Atlantik, London, England, Schottland, Wales, Camperleben, Gay, Gay Couple, Gaycouple, Frührente, Liebe, Leben, Lebenslust

Ich freu mich jetzt schon auf weitere Reisen mit euch drei!!! Love Valeska ????❤‼️

Teile diesen Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.